+49 (0)30 / 788 99 218 (Hotline Mo. - Fr.: 07:00-12:30)    |    info@stempel-schilder-druck.de    |    Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 09:00 - 16:45   |  Schnelle Lieferung, auch auf Rechnung

Behördenstempel & Amtsstempel - Stempel für Behörden!

Wer kennt sie nicht: Die typischen Stempel in unseren Behörden und Ämtern. Sie haben eine lange Tradition und sind vielseitig verwendbar. Doch nicht immer müssen Behördenstempel zwangsläufig auf dem Amt stehen. Hier erfahren Sie alles über die vielleicht klassischsten Stempel überhaupt. Eindeutig gehören Behördenstempel in die Kategorie der Dienststempel. Man kann auch von professionellen Stempelwaren sprechen, da diese ausschließlich zu beruflichen, bzw. dienstlichen Zwecken genutzt werden. Denn ein Dienstsiegel ist ein offizieller Abdruck!

Tipp: Gestalten Sie Ihren Behördenstempel jetzt unter Textstempel, oder als Behördenstempel mit Datum unter Datumstempel!

 
Behördenstempel und Amtsstempel - in jeder Behörde zu finden!

Wer darf einen Behördenstempel bestellen?


Die private Verwendung dieser Stempelabdrücke ist per Strafe verboten. Deshalb ist es ebenfalls nicht erlaubt, einen Behördenstempel fälschen zu wollen. Manipulation, Entfernen und Ausradieren von Dienstsiegeln wird ebenfalls als Straftat geahndet. Auch ein Bundesadler Stempel oder andere offizielle Siegel und Symbole dürfen nicht ohne weiteres von uns erstellt werden und gehen in der Regel nur an bevollmächtigte Kunden. Dies sind Behördenmitarbeiter, aber auch ein Notariat, Schulen oder ein Sachverständiger.

Welche Behördenstempel gibt es?


Auf dem Stempel, welcher auch Amtsstempel oder Ämterstempel genannt wird, findet sich die Dienststelle, die Behörde, eventuell ein Wappen. Bei einem Notar die Anschrift und der Name, bei einer Schule die Schulbezeichnung.
Generell dienen die Stempelabdrücke zum Beglaubigung von Urkunden. Man kann auch von einem Beglaubigungsstempel sprechen. Desweiteren gibt es einen Unterschied zwischen Siegel und Stempel. Das Siegel selbst besteht in der Regel aus Wachs und wird mit einem Stempelabdruck versiegelt. Diese Methode wird in Behörden und Ämtern kaum noch verwendet, weshalb man bei einem Siegelstempel eher von einem Rundstempel mit dem Abdruck des Dienstsiegels spricht. Behördenstempel aus Holz sind wohl die typischen Amtsstempel. Jedoch auch Metallstempel und Kunststoffstempel sind als Stempel für Behörden geeignet.

Letztlich steht es der Behörde frei, auf welches der Stempelmodelle zurück greift. Ein Stempel aus Holz benötigt noch ein separates Stempelkissen. Die anderen Modell sind Selbstfärber und haben das Kissen bereits integriert.

Synonyme und passende Begriffe:

Dienststempel, Amtsstempel, Siegelstempel, Bürostempel, Kanzleistempel